Reparaturen für den TÜV – Bremsen zweiter Teil

Nachdem ich bei der ersten Reparatur festgestellt hatte, dass der Bremszylinder fest war, hatte ich Ersatz bestellt. Der war nun auch endlich da, zusammen mit den Axialgelenken und den Spurstangenköpfen für die Lenkung.

Zum zweiten Mal die Bremse auseinander ging super schnell, die Schrauben des Radbremszylinders waren auch nicht festgebacken, so dass der Tausch auch schnell von statten ging.

Die rechte Seite musste dann natürlich auch noch dran – diese Bremse hatte ich noch nicht offen gehabt, nachdem ich den ersten festen Radbremszylinder festgestellt hatte.

Die rechte Seite ging natürlich analog der linken Seite, alles inzwischen ganz ohne Überlegen. So lässt es sich jetzt hoffentlich gut Bremsen, nachdem die einzigen alten Teile jetzt noch die Handbremsmechanik und die Bremszylinder vorne sind.

 

Dieser Beitrag wurde unter Werkstatt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Reparaturen für den TÜV – Bremsen zweiter Teil

  1. Pingback: Warten auf den TÜV-Termin – Fiat 127

  2. Pingback: Reparaturen für den TÜV – die Bremsen | Fiat 127

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s