Reparaturen für den TÜV – Frontblinker

Als erster und einfachster Mangel kommen die Frontblinker mit der falsche Farbe dran. Die passenden Schrauben habe ich aus Italien bekommen, so dass ich die bröseligen entfernen kann. Das ging bei einer ganz gut, eine war schon abgebrochen, die anderen beiden zerbröselten beim Herausdrehen. Die Reststücke gingen aber mit Hilfe einer Flachzange prima herauszudrehen.

Links war tatsächlich noch eine Birne mit Original-Fiat-Beschriftung vorhanden. Dem Zustand nach könnte sie noch die erste sein, bzw. zumindest aus der Zeit stammen, als der Kleine noch in die Vertragswerkstatt kam. Sockel ist der übliche P21W, die Reflektoren sehen noch richtig gut aus.

Die orangefarbenen Birnen mit dem Sockel der weißen Birnen muss man ein bisschen suchen, habe ich aber online gefunden, sowohl bei Fachanbietern, als auch beim regulären Ersatzteilhandel.

Im Zuge dessen habe ich gleich noch an den hinteren Leuchten die Schrauben gewechselt, obwohl der TÜV hier alles gut fand. Die Schrauben waren allerdings ebenfalls am Ende. Eine erschien brauchbar, zerbröselte im Endeffekt dann aber doch. Zwei Stück musste ich sogar ausbohren und das Gewinde nachschneiden. M5 übrigens.

Vorerst kamen transparente Schrauben zum Einsatz, wie sie bisher eingesetzt waren, diese sollen aber noch durch rote und orangefarbene ersetzt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Werkstatt abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Reparaturen für den TÜV – Frontblinker

  1. Pingback: Warten auf den TÜV-Termin – Fiat 127

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s